Gute Resonanz auf Einladung

Viele Altentreptower und Auswärtige nutzten die Gelegenheit, sich über den Baufortschritt an der KGS Altentreptow zu informieren.

Der erste Bauabschnitt ist beendet. Die aufwendigen Renovierungsarbeiten sind zügig durch die ausführenden Firmen umgesetzt worden. Davon konnten sich am Sonntagvormittag die zahlreichen Gäste überzeugen.

Die teuren Arbeiten sehe man aber oft nicht, meint der Bürgermeister in Bezug auf die Trockenlegung, die neue Elektrik des Hauses und die Schalldämmung der Räume.

Bald können die freundlichen und farbenfrohen Räume wieder bezogen werden. Dann beginnt die zweite umfangreiche Bauphase an der KGS.