Sprungziele
Inhalt
16.04.2020

Bitte um Unterstützung mit Technik

Liebe Schüler, liebe Eltern, sehr geehrte Interessierte,

wir hoffen, dass Sie im Alltag des „digitalen Lernens“ gut angekommen sind. Wir wissen, dass das digitale Lernen Sie alle vor kleine, mittlere, große und manchmal auch unüberwindbare Hürden stellt und Sie müssen sehen wie sie darüber hinwegkommen.

Auch wenn das eigentliche Lernen weiterhin „analog“ erfolgt, so muss jedoch der Zugang zum Lernstoff und teilweise eben auch die Kontrolle und Berichtigung (auf bisher unbestimmte Zeit) auf digitalem Wege erfolgen. Genau da stehen doch einige Schüler vor technischen Problemen.


Eine kleine Erhebung und der Rückfluss an bearbeiteten Aufgaben haben gezeigt, dass einige Schüler nicht über die erforderliche Technik verfügen. Während Schüler, die zwar nicht über einen Laptop oder PC, aber doch zumindest über ein Tablet verfügen, die digitalen Aufgaben wenigstens eingeschränkt erledigen können, sind Schüler, die auch dies nicht können davon nahezu gänzlich ausgeschlossen.

Für den normalen täglichen privaten Gebrauch reicht meist das Handy, doch jetzt können Sie damit dann allenfalls noch Fotos per Handy schicken. Mit der Korrektur und Nachbesserung durch uns Lehrkräfte sieht es jedoch schlecht aus.

Wir wollen allen Schülern die Möglichkeit einräumen am digitalen Unterricht bestmöglich teilzuhaben. Daher unsere Bitte als Schule und meine Bitte als Informatiklehrer und als für IT-Verantwortlicher innerhalb der Schule:

Wer von Ihnen noch funktionstüchtige, aber von Ihnen nicht länger benutzte

  • PCs,
  • Laptops,
  • Tablets,
  • Drucker/Scanner

zuhause im Schrank oder in der Firma im Keller stehen oder liegen hat und bereit wäre sich zugunsten der Schüler von diesen zu trennen, möge sich bitte bei uns unter technik@kgs-altentreptow.org melden. Teilen Sie uns in diesem Zusammenhang bitte auch mit, was konkret Sie weitergeben könnten.

Wichtig!

Die Geräte müssen funktionstüchtig und betriebsbereit sein, da wir nicht über die Ressourcen verfügen, diese erst in einen für die Schüler nutzbaren Zustand zu versetzen.

Wir werden dann über die Schule einen Austausch organisieren.

Vielen Dank! Ich freue mich alsbald von Ihnen zu hören und verbleibe

mit freundlichem Gruß

Gunnar Täger                                                                                                Altentreptow, 16.04.2020

Dieser Text als Download

Autor/in: Täger, Gunnar