Gelungener Ferienstart

So eine lange Schülerschlange hatte man selten in Altentreptow gesehen – 150 Schülerinnen und Schüler gingen am 02.02.2018 zum Fritz-Reuter- Haus. Traditionell wurde am letzten Schultag vor den Winterferien Fasching gefeiert. Im bereits eingeräumten und geschmückten Saal erwartete die Kostümierten bereits Herr Löffler und begrüßte alle mit dem Schlachtruf „Treptow a Toll“. Zu heißen Rhythmen wurde die Tanzfläche gestürmt und zünftig gefeiert. So fieberten alle beim Stuhltanz mit und feuerten ihre Mitschüler an. Natürlich durfte das Pfannkuchen essen nicht fehlen. Bei einer Runde Polonaise kürte dann die Jury die besten Kostüme. Nach einer gelungenen Faschingsparty wanderten dann alle wieder zur Schule. Dort nahmen die Schülerinnen und Schüler dann ihre Zeugnisse in Empfang und verabschiedeten sich in die wohlverdienten Ferien.

Frau Junge